Zweiräder jetzt frühlingsfit machen!

WIFI OÖ |

Die Temperaturen steigen und bald ist es wieder an der Zeit, mit dem Motorrad oder Fahrrad ausgedehnte Ausflüge zu machen. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um das Gefährt entsprechend zu warten.

Der Drahtesel oder das Motorrad haben die kalte Jahreszeit vermutlich in der Garage oder im Keller verbracht. Damit im Frühling die lang ersehnte Ausfahrt direkt losgehen kann, ist nun die richtige Zeit für eine gründliche Reinigung und Wartung.

Checkliste Fahrradwartung im Frühling:

  • Reinigung: Zuerst empfiehlt sich eine gründliche Reinigung mit speziellem Fahrradreiniger. Rahmen und alle Anbauteile können schnell und einfach mit einem Schwamm geputzt werden. Für das Schrubben der Kleinteile kann eine alte Zahnbürste verwendet werden.
  • Reifen checken: Überprüfen Sie, ob die Räder rund laufen und die Felgen korrekt sitzen. Das Reifenprofil muss ebenso gecheckt werden wie der Mantel. Danach sollten die Räder nochmals entsprechend aufgepumpt werden. Wenn der Reifen mehr als einen Zentimeter nach innen gedrückt werden kann, ist es nötig, ihn mit der Luftpumpe wieder aufzupumpen.
  • Kette überprüfen: Nach langen Stehzeiten kann es passieren, dass sich die Kettenschaltungen verstellen. Sollte die Kette rattern, müssen die Zugspannschrauben nachjustiert werden. Bei gröberen Problemen mit der Kette sollte ein Fachgeschäft kontaktiert werden. Wenn die Kette richtig sitzt und rund läuft, sollten Sie diese vor der ersten Ausfahrt noch fetten.
  • Bremsencheck: Die Bremsen sollten regelmäßig kontrolliert werden. Sind die Markierungen an den Bremsbelägen abgenutzt, sollten diese getauscht werden. Hier muss in der Regel ein Fachmann zu Rate gezogen werden. Oftmals ist es auch nötig, die Bremszüge mit Kriechfett nachzuölen.
  • Licht, Sattel & Lenker kontrollieren: Überprüfen Sie auch Ihre Rücklichter, Scheinwerfer sowie den richtigen Sitz des Fahrradsattels und Lenkers.

Checkliste Motorradwartung im Frühling:

  • Reinigung: Vor der ersten Ausfahrt sollten Sie Ihr Motorrad gründlich reinigen.
  • Reifencheck: Kontrollieren Sie den Reifendruck, das Profil sowie den Zustand der Reifen.
  • Bremsen kontrollieren: Bremsen und Beläge sollten regelmäßig kontrolliert werden. Sowohl Fuß- als auch Lenkbremshebel müssen leichtgängig bedienbar sein.
  • Batterien überprüfen: Nach längeren Stehzeiten sollten Sie Ihre Batterie mit einem entsprechenden Testgerät überprüfen. Checken Sie auch den Säurestand in den Batteriekammern. Falls nötig, füllen Sie destilliertes Wasser nach.
  • Elektronikcheck: Nach der kalten Jahreszeit sollten Sie auch die Funktionalität des  Notausschalters am Lenker, der Beleuchtungselemente sowie des Seitenständerschalters kontrollieren. Falls nötig, Stecker und Zündkerzen festziehen.
  • Wartung der Kette: Die Antriebskette sollte bei Bedarf mit Kettenspray gefettet werden. Für die ideale Kettenspannung sollte die Kette im Mittelbereich rund zwei Fingerbreit nach unten oder oben verschiebbar sein.
  • Flüssigkeiten, Öl & Filter überprüfen: Einmal im Jahr sollten Öl und Filter gewechselt werden – vor Start der Frühlingssaison ist der ideale Zeitpunkt dafür. Kontrollieren Sie auch sämtliche Öl- und Flüssigkeitsstände und achten Sie darauf, ob nichts austritt.
  • Benzin tauschen: Damit Ihr Motorrad direkt anspringt, sollte das alte Benzin aus dem Vergaser abgelassen und gegen neues getauscht werden. Nach einer ausführlichen Wartung sollte einer entspannten und sicheren Ausfahrt nichts mehr im Wege stehen!

Experte für Motorradtechnik werden – am WIFI OÖ

Wer seine Leidenschaft zum Beruf machen möchte, kann sich mit dem WIFI-Kurs „Fachkunde Motorradtechniker“ auf die Lehrabschlussprüfung für KFZ-Techniker mit Hauptmodul „Motorradtechnik“ vorbereiten. Neben allgemeiner Fachkunde warten spannende Inhalte wie zum Beispiel Federungstechnik, Gemischaufbereitung oder Rahmengeometrie auf alle Technikfans.

  • Verpassen Sie nicht unseren Servicetipp im ORF! Am 10.03 2020 um 16:57 und am 13.03.20 um 18:57 widmet Ihnen das WIFI OÖ einen interessanten Beitrag zum Thema „Fahrradwartung“.
  • Als optimale Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung sollten Sie nicht den Kurs „Fachkunde Motorradtechniker“ ab 29.06.2020 verpassen!
  • Für jene, die auf Fahrrad-Technik-Ausbildung umsatteln möchten, finden hier das entsprechende WIFI-Angebot.
  • Nutzen Sie unsere praktische Online-Kurssuche!
  • Beratung und Terminvereinbarung unter Tel. 05/7000-77 oder kundenservice@wifi-ooe.at

 

Foto: Adobe Stock – auremar

Zurück