Sprachen eröffnen Horizonte

WIFI OÖ | | Allgemein

Wer auf einer geschäftlichen oder privaten Reise über entsprechende Fremdsprachkenntnisse verfügt, ist klar im Vorteil. Mit WIFI OÖ machen Sie sich fit für den nächsten Auslandstrip.

20 Sprachen, die auf verschiedenen Niveaus in 1000 Kursen unterrichtet werden – so sieht das breite Kursangebot bei WIFI OÖ aus, das jährlich mehr als 10.000 Kunden nutzen. Das hat verschiedene Gründe: Fremdsprachenkenntnisse machen sich nicht nur im Urlaub bezahlt, sondern gelten auch als gefragte Hard Skills auf dem Arbeitsmarkt. 

Von Arabisch über Ungarisch bis hin zu Deutsch als Zweitsprache – dank der breiten Palette an Kursen entdecken WIFI OÖ Kunden die Freude an Fremdsprachen und erhöhen gleichzeitig ihre Berufschancen. 

Jeder lernt auf seine Weise

Sprachenexpertin und WIFI OÖ Produktmanagerin Mag. Gudrun Primas ist es bewusst, dass Lerntypen und Erwartungen im Bezug auf den Kurs von Kunde zu Kunde verschieden sind. „Unsere Stärke ist es, auf unterschiedliche Bedürfnisse einzugehen und verschiedene Kursarten anbieten zu können“, erläutert sie.

So können Kunden zwischen intensiven Einzel- und Kleingruppentrainings, Standardkursen oder Crashkursen wählen. Gudrun Primas stellt dabei die immer größer werdende Bedeutung branchenspezifischer Sprachkurse wie beispielsweise Business English fest. 
Aber auch das entspannte Erlernen einer neuen Sprache ist vielen Kunden wichtig. Deshalb bietet WIFI OÖ sogenannte Stressless-Kurse an, bei denen weniger der rasche Lernfortschritt, sondern vielmehr das Kennenlernen von Sprache, Land und Leuten im Vordergrund steht. 

Sprachunterricht mithilfe neuer Medien

Für das Leben lernen, wird bei WIFI OÖ großgeschrieben. Denn die neu angeeignete Fremdsprache soll nicht bloß im Kursraum, sondern auch im jeweiligen Land gesprochen werden. Bei den WIFI OÖ Sprachtrainings liegt der Fokus deswegen auf Praxisnähe und Alltagstauglichkeit. Der Einsatz neuester digitaler Technologien wie Apps und Online-Plattformen nimmt dabei eine zentrale Rolle ein: „Dadurch können Kunden das Sprachenlernen noch besser in den Alltag integrieren und das Neuerlernte möglichst schnell in der Praxis anwenden“, erklärt Gudrun Primas.  

Ob für die bevorstehende Business-Reise nach China oder den nächsten Italienurlaub– das WIFI OÖ bereitet ideal auf berufliche Anforderungen vor und das Entdecken einer neuen Sprache macht Spaß. 

  • Am 26.09.2019 findet am WIFI OÖ die „Lange Nacht der Sprachen“ von 16:00-20:00 statt. Hier können Interessierte Sprachen mit allen Sinnen erleben und kennenlernen.

 

Foto: Adobe Stock - Production Perig

Zurück