Schweißen verbindet Menschen und ausgezeichnete Berufschancen

WIFI OÖ |

Wussten Sie, dass unzählige Alltagsgegenstände bei ihrer Herstellung thermisch verbunden werden? Egal ob in der Verpackungsindustrie, der Automobilbranche, Medizintechnik oder für den Schienenverkehr – eine geschickte Schweißnaht ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Deshalb sind gut ausgebildete Schweißer:innen am Arbeitsmarkt sehr gefragt.

Schweißen bezeichnet das unlösbare Verbinden von Bauteilen aus Metall und ist ein beliebtes Verfahren in zahlreichen Branchen. Je nach Werkstoff, Zugänglichkeit der Schweißstelle, gewünschter Stückzahl sowie Qualitätsansprüchen an das geschweißte Produkt wird zwischen verschiedenen Schweißtechniken unterschieden. Die Kompetenz einer zertifizierten Schweißerin oder eines zertifizierten Schweißers geht weit über das reine Verschweißen von zwei Stahlblechen hinaus. Es erfordert höchste Präzision, Sorgfalt und geht Hand in Hand mit großer Verantwortung. Die passende Ausbildung dazu findet sich am WIFI OÖ.

Schweißer:innen sind heiß begehrt

Um den Bedarf an qualifizierten Fachkräften zu decken, werden vom WIFI OÖ jährlich rund 1.600 Schweißzertifikate ausgestellt. Die starke Nachfrage dieses Berufs lässt sich durch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten erklären. „Ein Handlauf, die Heizung, unser Mobiltelefon, Autos oder einfach der Mixer in unserer Küche – dies alles wird unter anderem durch Schweißen oder Löten hergestellt. Punktschweißen im mm-Bereich oder darunter, Umgang mit hohen Temperaturen sowie korrekte Schweißnähte – dafür bedarf es gut ausgebildeter Schweißer:innen. Das notwendige Wissen kann man in Kursen erfahren“, erklärt Robert Schlader, Fachbereichsleiter am WIFI OÖ.

Vom Einsteiger zum Profi

Das WIFI OÖ ist die größte Ausbildungsstätte für Schweißtechnik in Österreich und bietet Kurse und Weiterbildungsmöglichkeiten für Basiswissen, aber auch für spezifische Verfahren beim Schweißen an. Bei Interesse an unserem breiten Angebot ist die Informationsveranstaltung Schweißausbildungen empfehlenswert. Hier werden alle Voraussetzungen für die Schweißausbildung aufgezeigt und Sie erhalten einen Überblick über alle Lehrgänge zu diversen Schweißverfahren.

Der Allround-Schweißkurs für Anfänger:innen ist perfekt für den Einstieg in die Welt des Schweißens geeignet. Hier werden alle Basics rund um die einzelnen Schweißverfahren sowie deren Einsatzgebiete geklärt. Da praxisorientiertes Wissen am WIFI OÖ im Fokus steht, umfasst jeder Kurs zahlreiche Übungen, um den fachgerechten Umgang mit den Geräten zu festigen. Im Kurs WIG-Schweißen I werden zusätzlich Stumpf-, Eck-, und Kehlnähte an Blechen aus C-Stahl, Aluminium und hochlegierten Stählen trainiert. Weitere Techniken, wie zum Beispiel das Schweißen von I- und V-Nähten und Kehlnahtverbindungen in verschiedenen Positionen lernen Sie im Kurs MAG-Schweißen I. Außerdem wird auf das Thema Unfallverhütung am Arbeitsplatz eingegangen.

Schweißen am WIFI OÖ lernen

Nutzen Sie die Chance und bilden Sie sich zur heiß begehrten Fachkraft im zukunftsträchtigen Bereich der Schweißtechnik weiter – das WIFI OÖ unterstützt Sie dabei! Laufende Innovationen und Investitionen sowie die jährliche Modernisierung der Schulungswerkstätten sichern das hohe Niveau der WIFI Ausbildungen.

Zurück
Foto: Ilshat / stock.adobe.com