Mit Leidenschaft zum Küchenmeister – jetzt am WIFI OÖ

WIFI OÖ |

Für Franz Harthaller, Inhaber des Gasthofs „Fischerwirt“ in Ernsthofen, ist Weiterbildung essentiell. Trotz seines fordernden Berufes hat er sich dazu entschlossen, die Ausbildung zum Küchenmeister am WIFI OÖ zu absolvieren und so die höchste Berufsbezeichnung für Köche zu erwerben.

„Ich hab‘ in den letzten Jahren nach einer Weiterbildung gesucht, hab‘ aber nicht genau gewusst, welche es werden soll. Und als ich dann gesehen habe, dass das WIFI eine Ausbildung zum Küchenmeister in Linz anbietet, war das für mich eine Überlegung. Anfangs hab‘ ich mich nicht getraut, aber dann war die Entscheidung komplett richtig und bin froh das gemacht zu haben am WIFI Linz“, erklärt Harthaller.

Nachdem Harthaller in mehreren Haubenlokalen tätig war, übernahm er vor 23 Jahren das Gasthaus seiner Eltern. Mit dem „Fischerwirt“ gelang ihm der Aufstieg zu einem der Top-Wirten der regionalen Wirtshauskultur. Doch stetige Weiterentwicklung ist ihm wichtig und so entschied er sich für eine Ausbildung zum Küchenmeister. Damit erwarb er nicht nur die höchste Berufsbezeichnung für Köche, sondern holte sich auch viele wertvolle Impulse für seinen Betrieb. Weiterbildung ist für Harthaller in allen Bereichen ein wichtiges Thema: „Das WIFI bietet meinen Mitarbeitern im Küchen-, Sommelier- und auch im Lehrlingsbereich Möglichkeiten, weitere Schritte zu setzen. Weiterbildung ist für mich und meinen Betrieb sehr wichtig: Wir wollen nicht stehen bleiben, haben wir in den letzten Jahren nicht gemacht, werden wir auch in Zukunft nicht machen und hier ist das WIFI OÖ der perfekte Partner für uns.“

Gastronomie- und Tourismusausbildungen am WIFI OÖ

Doch nicht nur in der Gastronomie, sondern in allen Bereichen des Tourismus sind qualifizierte Fachkräfte gefragt. Das zeigt sich nicht zuletzt an den Ausbildungen am WIFI: In den letzten fünf Jahren haben rund 11.000 Kunden gut 1.000 Kurse besucht. In der Tourismusbranche erwartet Interessierte ein breites und abwechslungsreiches Betätigungsfeld – auch ohne Vorkenntnisse. Zahlreiche Kurse ermöglichen sowohl Neu- als auch Quereinsteigern den Weg in eine chancenreiche Zukunft.Im kommenden Kursjahr bietet das WIFI über 500 Kurse im Tourismusbereich an – von A wie außerordentliche Lehrabschlussprüfung bis hin zu W wie Wanderführer.

Darüber hinaus können Sie am WIFI OÖ auch Workshops aus dem Freizeitbereich, wie Cocktail- und Kochkurse für Anfänger oder Weinverkostungen, belegen.

Zurück