Gewinnmaximierung durch professionellen Einkauf

WIFI OÖ |

Die Internationalisierung schreitet voran, Exportquoten steigen – ob Kleinunternehmen oder Konzerne, jeder braucht Fach- und Führungskräfte im Supply Chain Management. Vom Einkauf über Lagerwirtschaft, Lagerleitung und Logistik bis hin zum Export – das WIFI OÖ bietet hochkarätige Ausbildungen und Diplomlehrgänge zum Thema. Das Ziel: Qualitätsoptimierung für mehr Kundenzufriedenheit und Gewinnmaximierung

Mit Weiterbildung punkten

Wie man durch die Weiterbildung am WIFI OÖ zum Einkaufsprofi wird, wissen die Mitarbeiter von Fronius International: „Unsere Mitarbeiter werden neben internen Schulungen auch extern ausgebildet. Dabei ist das WIFI OÖ ein wichtiger strategischer Partner. An der Zusammenarbeit mit dem WIFI schätzen wir besonders, dass auf unsere Wünsche eingegangen wird. Wir haben uns beispielsweise, speziell die Inhalte des Einkäufer-Lehrganges betreffend, direkt mit den Kursverantwortlichen abgestimmt. Und das schätzen wir, dass wir als wichtiger Kunde ernst- und wahrgenommen werden“, betont Markus Hofinger, Bereichsleiter Procurement Power Electronics/Electrotechnics.

Spannendes Berufsfeld Einkauf

Die Globalisierung, unterschiedlichste Beschaffungsmärkte, sich ändernde technologische, rechtliche und wirtschaftliche Bedingungen sowie zunehmender Preisdruck machen den Einkauf zu einem spannenden Berufsfeld. Vor allem in Betrieben, die viele Produktteile zukaufen, beeinflussen Entscheidungen im Einkauf den Erfolg eines Unternehmens. Hochqualifizierte Fachkräfte sind in Industrie, Handel und Gewerbe daher stark gefragt. Darum bietet das WIFI OÖ zahlreiche Kurse, Seminare und Lehrgänge im Bereich Einkauf und Beschaffungsmanagement.

Basics für Einkäufer

Einkäufer erwartet in ihrem Beruf eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit. Dafür benötigen sie sowohl betriebswirtschaftliches als auch rechtliches Know-how. Sie sollten über aktuelle Veränderungen auf den jeweiligen Märkten Bescheid wissen und über verschiedene Sozialkompetenzen beispielsweise in der Verhandlungsführung verfügen.

Zum Einkaufsprofi werden

Im Lehrgang Einkauf am WIFI OÖ erwerben Einkaufsmitarbeiter oder Quereinsteiger die nötigen Grundlagen, um für die Anforderungen eines modernen, strategisch ausgerichteten Einkaufsmanagements bestens gerüstet zu sein. Das weiß auch Lukas Armbruster, Serieneinkäufer bei Fronius International: „Ich habe mich am WIFI Wels für einen Einkäufer-Lehrgang und somit für den Weg zum qualifizierten Einkäufer entschieden. Das bringt natürlich entsprechende Zertifikate mit sich und hat einen Stellenwert, der von Unternehmen hoch angesehen wird. Ein großer Vorteil der Weiterbildung ist vor allem der Praxisbezug, den man durch die Zusammenarbeit mit den Trainern herstellt. Das sind kompetente Vertreter aus der Wirtschaft, die selbst in der Einkaufsorganisation tätig sind und da einfach langjährige Erfahrung vorweisen können.“

Weiterqualifizierung im Diplomlehrgang Einkaufsmanager

Wer im Bereich Einkauf erfolgreich sein möchte, sollte sich stetig weiterqualifizieren. Der Diplomlehrgang Einkaufsmanager richtet sich an erfahrene Mitarbeiter aus Einkauf, Logistik und dem Supply Chain Management, die ihr Wissen im Bereich weiter vertiefen wollen.

Zurück