Emotional Freedom Techniques für Ihr Wohlbefinden

WIFI OÖ |

Ob Stress, emotionale Konflikte, psychosomatische Beschwerden oder psychische Disharmonien – nicht immer läuft im Leben alles rund. Damit Sie jedoch auch in schwieriges Lebenssituationen Ihr emotionales Gleichgewicht schnell wiederherstellen können, gibt es Emotional Freedom Techniques, kurz EFT.

Ob im Berufsalltag, in der Ausbildung oder im Privatleben – das Leben hält mitunter viele Herausforderungen bereit. Doppelbelastungen, die aktuelle Gesundheitskrise oder wachsende Anforderungen im Job können sich dabei in Form von Stress oder belastenden Gefühlen negativ auf uns auswirken. Und während Stress heutzutage häufig zu einem festen Bestandteil unseres Lebens geworden ist und sich oft nicht gänzlich vermeiden lässt, kann zu viel davon krank machen. Wichtig ist daher, richtig mit Stress oder negativen Emotionen umzugehen. Dabei können Emotional Freedom Techniques (EFT) helfen.

Was ist EFT?

Bei EFT handelt es sich um ein therapeutisches Konzept, das dem Bereich der sogenannten „energetischen Psychologie“ zugeordnet ist und Elemente der Psychologie, traditionellen chinesischen Medizin und der Kinesiologie vereint. Entwickelt wurde es in seiner heutigen Form von Gary Craig. Grundlage der Methode ist eine Auffassung der traditionellen chinesischen Medizin, wonach der Körper über ein Energiesystem (Meridian-System) verfügt.

Einschneidende Erlebnisse, schwierige Lebenssituationen und belastende Emotionen wie Stress, Trauer, Angst oder anderweitige Sorgen können zu Blockaden im Energiesystem führen und sich folglich in körperlichen oder psychischen Beschwerden äußern.

Die vielfältigen Möglichkeiten der EFT

Dank Emotional Freedom Techniques kann der Energiefluss des Körpers harmonisiert werden und Blockaden gelöst werden, die mit folgenden Einschränkungen einhergehen:

  • Körperliche Beschwerden wie stressbedingte oder chronische Schmerzen
  • Psychische Beschwerden wie Leistungsschwierigkeiten, Depressionen, Phobien, Ängste oder Unruhe
  • Emotionale Disharmonien wie Wut, Ärger oder Schuldgefühle
  • Stress

Wie funktionieren die Emotional Freedom Techniques?

Die Emotional Freedom Techniques sind eine Klopftechnik, die es möglich macht, blockierte Lebensenergie wieder zum Fließen bzw. ins Gleichgewicht zu bringen. Während der Praktizierende seinen Fokus auf bestimmte Themen oder Probleme lenkt und lernt, die eigenen Emotionen zu erkennen und benennen, klopft er in einer konkreten Reihenfolge auf bestimmte Körperpunkte, sogenannte Meridiane. So werden Energieblockaden nach und nach gelöst und es fällt leichter, sich von belastenden Gefühlen zu befreien.

Mehr Wohlbefinden dank EFT – am WIFI OÖ!

Wer sich von störenden Emotionen lösen möchte, ist im Kurs Emotionale Balance mit EFT 1 am WIFI OÖ genau richtig! Erhalten Sie wichtige Informationen zum Meridiansystem der TCM, üben Sie die spezielle Klopftechnik und Klopfreihenfolge und lernen Sie neue Entspannungsmöglichkeiten bei belastenden Alltagssituationen kennen –  für mehr Stärke, Lebensfreude sowie Wohlbefinden! Wer die EFT-Grundlagen bereits kennt und seine innere Stabilität und Stärke weiter festigen möchte, ist mit dem Aufbaukurs Emotionale Balance mit EFT 2 gut beraten.

Auch die Klangmassage kann auf dem Weg zum emotionalen Gleichgewicht unterstützend wirken. Sie ist eine sanfte und tiefgreifende Methode zum Stressabbau und Lösen von Verspannungen bzw. Blockaden. Der Seminartag Tiefenentspannung mit Klangschalen bietet die Möglichkeit, Klangarbeit als Möglichkeit zur Selbsthilfe kennenzulernen.

  • Nutzen Sie unsere praktische Online-Kurssuche!
  • Beratung und Terminvereinbarung unter Tel. 05/7000-77 oder kundenservice@wifi-ooe.at

 

Foto: Adobe Stock – Robert Kneschke

Zurück