Corona als Beschleuniger: Kaufverhalten im Wandel

WIFI OÖ |

Wussten Sie, dass das Kaufverhalten von Online-Shoppern und traditionellen Einkäufern tatsächlich unterschiedlich ist? Als Händler gilt es, sich auf den eigenen Vertriebskanälen perfekt den Bedürfnissen der Kunden anzupassen, um das eigene Unternehmen zukunftsfit zu machen.

Laut Statistik Austria haben 2019 rund 4,1 Millionen Österreicher im Alter von 16-74 Jahren Waren online bestellt. Während der ersten Corona-Phase im Frühjahr 2020 hat sich diese Zahl – unter anderem durch den Lockdown bedingt – um drei Prozent auf rund 4,2 Mio. erhöht. Darunter waren viele Kunden, die zuvor noch nie online eingekauft hatten. Man kann annehmen, dass einige von ihnen nun wahrscheinlich „auf den Geschmack gekommen sind“. Eine aktuelle Studie der Linzer Johannes Kepler Universität prognostiziert, dass von den 350.000 neuen Online-Shoppern rund 280.000 auch weiterhin im Internet einkaufen werden. Für die heimischen Händler ist es daher umso wichtiger, ihre eigene Verkaufsstrategie sowohl im stationären Handel als auch online möglichst optimal an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen.

Spürbares Einkaufserlebnis versus schnelle Lieferung

„Das Kaufverhalten hat sich enorm verändert. Im stationären Handel wünschen wir uns eine umfassende Beratung, Emotionen und wollen das Einkaufserlebnis spüren. Online erwarten wir eine Top-Verfügbarkeit und schnelle Lieferung. Für Händler bedeutet das, die Berührungspunkte zwischen stationärem und online Handel optimal zu gestalten. Das kann man in Kursen lernen“, erklärt Bernadette Vierlinger, BA, Produktmanagerin am WIFI OÖ. Die Digitalisierung hat das Kaufverhalten nachhaltig verändert, auch wenn die Österreicher nach wie vor gerne im Geschäft einkaufen. Häufig werden beide Vertriebswege genutzt: So wird fast immer erst einmal online recherchiert, bevor man den ersten Schritt in den Laden macht. Vor Ort im Geschäft ist es dann auch möglich, auf dem Smartphone Preise und Leistungen diverser Anbieter auf Knopfdruck zu vergleichen.

Warum Kunden im Geschäft einkaufen

Einem starken Anstieg des Onlinehandels zum Trotz schätzen nach wie vor zahlreiche Kunden den Besuch im stationären Handel. Dabei steht vor allem das Einkaufserlebnis im Zentrum: Gute Beratung, Produkte in Natura zum Ansehen, Angreifen und Ausprobieren oder einfach einmal ein wenig in der Einkaufsstraße flanieren – diese Gründe sprechen für den Besuch im Geschäft. Persönliche Rabatte oder Preisverhandlungen sind auch oft noch möglich. Darüber hinaus können die Waren sofort mitgenommen werden und es gibt keine Zeitverzögerungen durch Lieferwege oder Verfügbarkeitsprobleme.

Wie Sie Kunden zu echten Stammkunden machen

Als Händler gibt es zahlreiche Strategien, die Kunden „ins Geschäft zu locken“ und ihnen ein einmaliges Einkaufserlebnis zu bieten. Gerade in Krisenzeiten sind echte Stammkunden Goldes wert. Wer es versteht, Lifestyle-Beratung, Emotion und absolute Kundenorientierung zu transportierten, muss sich vor der digitalen Konkurrenz nicht fürchten. Im Gegenteil: Mit den richtigen Anreizen und Maßnahmen können professionelle Verkäufer das neue Kaufverhalten der Kunden sowohl im Geschäft als auch online sogar zu ihren Gunsten nutzen. Dafür empfehlen wir Ihnen den Kurs „Customer Journey im Handel“ am WIFI OÖ: Hierbei lernen Sie, wie Sie die Touchpoints zwischen stationärem Geschäft und Online optimal gestalten.

Wie auch Sie von E-Commerce profitieren

Spätestens seit der Corona Krise sollte sich jedes Unternehmen zumindest Gedanken über die eigene Online-Strategie machen. Selbst in Zeiten von Lockdowns können Kunden auf diesem Weg – völlig kontaktlos – Bestellungen tätigen. Dem einen oder anderen Unternehmer hat der eigene Onlineshop heuer sogar die Existenz gesichert. Im WIFI-Kurs „E-Commerce-Experte“ erarbeiten Sie sich umfassendes Wissen zur Planung, Umsetzung und den Betrieb eines Webshops. Dies umfasst neben Kenntnissen über personelle und finanzielle Ressourcen auch logistische, rechtliche und verwaltungstechnische Aspekte sowie Know-how für die erfolgreiche Vermarktung. Weiters lernen Sie im WIFI OÖ Kurs „Onlineshop Basics“ alles über die gängigen Shop-Systeme und Tools. Profitieren auch Sie vom Wissen unserer Experten und machen Sie Ihr Unternehmen – sowohl stationär als auch online – fit für die Zukunft!

 

Fotos: Adobe Stock - Photographee.eu & Seventyfour

Zurück