CAD-Ausbildungen am WIFI OÖ

WIFI OÖ |

AutoCAD, Allplan, Advance Steel oder Architecture – die Liste an verschiedenen CAD Programmen ist lang. Gut, dass das WIFI OÖ Kurse, Workshops und Seminare in allen gängigen Softwareprodukten anbietet.

Ob im Metallbau, in der Elektrotechnik oder im Holzbau – CAD-Spezialisten finden heute in verschiedensten Branchen ihren Einsatzbereich. Ursprünglich wurden CAD Programme zum  Erstellen von Fertigungs- und Herstellungsunterlagen genutzt. Mit der steigenden Rechnerleistung moderner Computer haben sie sich allerdings zu komplexen Systemen zur Konstruktion technischer Lösungen entwickelt.

Von den Grundlagen bis zur Spezialisierung

Angehenden und bereits bestehenden CAD-Spezialisten bietet sich heute ein breites und komplexes Betätigungsfeld. Um sich die benötigten Kompetenzen anzueignen bzw. um bestehendes Wissen aufzufrischen oder zu erweitern, bietet das WIFI OÖ passende Aus- und Weiterbildungskurse für jedes Einstiegsniveau.

So hat auch Franz Kaltseis, Senior International Sales Account Manager bei der Firma CONTACT Software, eine Ausbildung zum CAD Zeichner absolviert. „Ich hab eine Lehre als technischer Zeichner gemacht und damals waren die Möglichkeiten relativ eingeschränkt. Später hab ich versucht, meine Karriere durch den Bereich CAD auszubauen und hab festgestellt, dass das ein guter Bereich für mich ist, in dem ich mich entwickeln kann. Darum hab ich eine Ausbildung am WIFI genossen.“

Am WIFI OÖ finden sowohl Grundlagentrainings statt, die das Erstellen und Drucken einfacher 2D-Zeichnungen ermöglicht, als auch Aufbaukurse, in denen Kunden die Fähigkeiten zum Erstellen komplexer 2D-Planungen erhalten. In Vertiefungskursen erlernen Kunden Visualisierungen, Systemanpassungen und 3D-Volumskörper-Konstruktionen. Workshops und Seminare befassen sich mit Simulationen und CAD-Spezialthemen. Sie haben einen ganz speziellen Ausbildungswunsch? Dafür bietet das WIFI OÖ individuelle Einzeltrainings an.

CAD lernen am WIFI OÖ

Die CAD Aus- und Weiterbildungen am WIFI OÖ finden allesamt in voll ausgestatteten CAD Räumen statt. Kompetente Spezialisten, die selbst als Konstrukteure tätig sind und jährliche Zulassungsprüfungen bei den Software-Herstellern absolvieren, geben ihr Wissen an Sie weiter. Praxisbezug ist dabei oberstes Gebot! Die einzelnen Anwendungen der CAD-Tools werden an realistischen Projekten nachhaltig trainiert.

Das bestätigt auch Franz Kaltseis. „Ich habe mich für das WIFI entschieden, weil es sehr praxisorientiert ist und ein umfassendes Programm anbietet. Die Ausbildung schließt mit einem WIFI Zertifikat ab. Dieses Zertifikat ist in der Wirtschaft anerkannt“, erklärt er.

Zurück